Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Polizei sorgt am Bahnhof für mehr Sicherheit

Die Polizei hatte an diesem Wochenende im Neuen Bahnhofsviertel ihre Präsenz wieder verstärkt und das zeigte Erfolg. So konnten die Beamten ein Aufeinandertreffen von rechten und linken Gruppen am Boulevard. Das war in der Nacht zu Samstag. 16 rechte Hooligans, die eine Bürgerwehr bilden wollten, erhielten Platzverweise, genauso wie 40 Protestler aus dem linksextremen Lager. Auf beiden Seiten kam es zu fünf Festnahmen. In der darauffolgenden Nacht verlief aus Polizeisicht die Situation am Boulevard recht ruhig. Möglichen Antanz-Dieben wurden Platzverbote erteilt, Anzeigen geschrieben, eine normale Einsatznacht.