Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Speichelproben

Im Mordfall Nelli Graf will die Bielefelder Mordkommission jetzt noch mehr Männer dazu auffordern, eine Speichelprobe abzugeben. Weil Nelli Grafs Leiche im Oktober im Haller Ortsteil Kölkebeck gefunden wurde, sollen jetzt auch Männer aus den umliegenden Ortschaften überprüft werden. Männer zwischen 18 und 60 Jahren, die zur Tatzeit in den Ortschaften Bokel, Hörste und Kölkebeck gemeldet waren, sollen zeitnah angeschrieben werden. Vom 2. Bis zum 4. August will die Polizei dann erneut Speichelproben nehmen. An der Leiche von Nelli Graf waren auch DNA-Spuren gesichert worden.