Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehrere hundert Skimmingopfer

Nach zwei Skimming-Attacken auf zwei Filialen der Deutschen Bank am Jahnplatz sind bisher rund 300 Anzeigen bei der Bielefelder Polizei eingegangen. Durch die verdeckte Kopie von EC-Karten ist den Kunden ein Schaden von 1.000 bis 2.000 Euro entstanden. Darauf sollen sie aber nicht sitzenbleiben, sagte uns eine Deutsche-Bank-Sprecherin. Betroffene sollten Anzeige bei der Polizei erstatten, und mit dieser Anzeige zur Bank gehen.
Die Skimming-Betrüger haben mit einem manipulierten Lesegerät die EC-Karten Daten der Kunden kopiert. Die Pin-Nummer wurde über eine Aufsatz-Tastatur ausspioniert.

Herrenloser Koffer harmlos - Gleise wieder frei
Alle Bahnsteige am Bielefelder Hauptbahnhof sind wieder frei, Zwischen Gleis fünf und sechs war am Nachmittag gegen 16 Uhr 20 ein herrenloser Metallkoffer aufgefunden worden. Deswegen mussten drei...
Bielefelder Impfzentrum schließt am 18. September
Das Bielefelder Impfzentrum stellt seinen Betrieb bereits am 18. September ein und damit zwölf Tage früher als zunächst geplant. Das hat die Stadt Bielefeld am Nachmittag mitgetilt. Damit soll der...
Bahnsteige am Bielefelder Bahnhof wegen eines verdächtigen Gepäckstücks geräumt
Am Bielefelder Hauptbahnhof sind derzeit mehrere Bahnsteige geräumt, weil ein herrenloses Gepäckstück aufgefallen war. Der Metallkoffer wurde an den Bahnsteigen 5 und 6 gegen 16 Uhr 20 gefunden, sagte...
Dr. Theo Windhorst verabschiedet sich als medizinischer Leiter der Bielefelder Impfzentrums
Nach sechs Monaten als medizinischer Leiter des Impfzentrums hat Professor Theo Windhorst bei uns im Interview mit Dirk Sluyter Bilanz gezogen: Hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der...
Wieder mehr Ausbildungsverträge in Bielefeld
Die Industrie- und Handelskammer meldet zum Start des neuen Ausbildungsjahres knapp 5750 neue Ausbildungsverträge. Das sind fast 300 oder 5,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die IHK macht zudem...
Bielefelder Umwelt- und Klimaschutzpreis 2020 geht an drei Bewerber
Der Rat der Stadt Bielefeld hat den Umwelt- und Klimaschutzpreis 2020 an drei Bewerber vergeben. Der mit 5000-Euro dotierte Preis geht an den Stromsparcheck der Gesellschaft für Arbeit- und...