Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Messerstecher wartete offenbar auf seine Opfer

Nach dem Tod einer Frau in Sennestadt geht die Staatsanwaltschaft jetzt von Mord aus. Gestern konnten der schwer verletzte Lebensgefährte des Opfers und weitere Zeugen vernommen werden. Demnach hat der getrennt lebende Ehemann Freitag abend offenbar vor dem Haus auf das Paar gewartet und dann mit dem Messer auf beide eingestochen. Er soll sie außerdem vorher mehrmals bedroht haben. Der 46jährige Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.