Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Messerstecherei in Restaurant

Ein Streit ums Geschirrspülen ist gestern Nachmittag in der Küche eines türkischen Restaurants blutig zu Ende gegangen. Ein 36jähriger Küchengehilfe hat dabei den 21jährigen Sohn des Inhabers mit dem Messer am Bauch verletzt. Der Sohn flüchtete und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Daraus konnte er heute bereits wieder entlassen werden. Der mutmaßliche Täter wurde zunächst festgenommen. Weil er aber nicht in Tötungsabsicht auf sein Opfer eingestochen hat, ist er wieder auf freien Fuß und muss nur mit einem Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.