Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Messerstecherei in Stieghorst

In Stieghorst hat ein Jugendlicher einen 19-jährigen lebensgefährlich verletzt. Der 17-Jährige zückte gestern am Lipper Hellweg ein Messer, nachdem der Ältere auf ihn eingeschlagen und eingetreten hatte. Nach Informationen des Westfalenblattes war ein Streit zwischen den beiden vorausgegangen. Offensichtlich habe es sich dabei um Geldforderungen gehandelt. Der 19-Jährige sei mit einem Stich in den linken Brustkorb und Schnittwunden im Gesicht ins Städtische Klinikum gekommen.