Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Middelhof soll 6,7 Millionen Euro zahlen

Ex-Bertelsmann-und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff, der lange mit seiner Familie in Bielefeld gelebt hat, schuldet dem bekannten Unternehmensberater Roland Berger rund 6,7 Millionen Euro aus einem gemeinsamen Aktiengeschäft. Das sagte Berger im Rahmen des Untreue-Prozesses gegen Middelhoff in Essen. Die von ihm eingeleiteten Zwangsvollstreckungsmaßnahmen hätten bislang aber nicht dazu geführt, dass etwas von dieser Summe bezahlt worden sei. Middelhoff bestätigte später nur, dass er Berger Geld schulde. Er sei derzeit nicht in der Lage, Bergers Forderung zu erfüllen, weil sein Vermögen durch Rechtsstreitigkeiten blockiert sei. Middelhoffs Anwalt Winfried Holtermüller sagte, sein Mandant wolle seinerseits Ansprüche gegen Berger geltend machen. Middelhoff sei der Auffassung, dass Berger seine Pflichten bei dem gemeinsamen Aktiengeschäft vernachlässigt und dadurch einen erheblichen Schaden angerichtet habe. Der Rechtstreit wird voraussichtlich im Dezember das Bielefelder Landgericht beschäftigen. Dort hat Holtermüller eine Vollstreckungsgegenklage eingereicht.