Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Middelhoff erneut vor Gericht

Nur vier Tage nach seiner Verurteilung zu drei Jahren Haft wegen Untreue steht Ex-Arcandor und Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff schon wieder in einem Prozess im Mittelpunkt, diesmal allerdings als Kläger in einem Zivilverfahren vor dem Kölner Landgericht.  Der ehemalige Bielefelder fordert zusammen mit seiner Frau vom Bankhaus Sal Oppenheim eine Millionensumme. Es geht um die Rückabwicklung ihrer Beteiligungen an diversen Fonds sowie die Freigabe von 23 Millionen Euro Festgeld, die die Bank eingefroren hatte. Der Streitwert liege bei 30 Millionen Euro, die tatsächlich verlangte Summe sei aber höher, hieß es bei Gericht. Middelhoff sitzt seit Freitag in U-Haft und ist zum Prozessauftakt in Köln nicht erschienen.