Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Middelhoff in Haft

Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff hat gestern endgültig seine Haft angetreten. Das teilte eine Sprecherin der Bochumer Staatsanwaltschaft mit. Der 63-Jährige ist wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Haftantritt von Thomas Middelhoff hatte sich zunächst verzögert, weil der ehemalige Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor Widerspruch gegen das Urteil eingelegt hatte. Er leide an einer Autoimmunerkrankung. Seine Verteidiger zweifelten deshalb an der Haftfähigkeit. Dieser Widerspruch wurde aber von der Staatsanwaltschaft Bochum zurückgewiesen. Gestern hat sich Middelhoff dann in der JVA Senne gemeldet. Anfang des Monats ist  er schon zu seinem Hilfsjob in Bethel angetreten. Das verbessert womöglich seine Chancen, die Strafe im offenen Vollzug verbüßen zu können. Die Entscheidung darüber wird aber erst in einigen Tagen fallen.