Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mildere Strafe beantragt

Nach der Staatsanwaltschaft haben im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Bosseborn nun die Verteidiger das Wort. Der Bielefelder Anwalt Detlev Binder, der den Hauptangeklagten Wilfried W. vertritt, hat vor dem Paderborner Landgericht für seinen Mandanten 7 ½ Jahre Haft und die Einweisung in die Psychiatrie beantragt. Die Staatsanwaltschaft hatte gestern für beide Angeklagten eine lebenslange Haftstrafe gefordert, dazu die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. Kommenden Dienstag stehen jetzt noch die Plädoyers der Verteidigung von Angelika W. aus. Ob auch nächste Woche bereits ein Urteil fällt, ist noch offen. Das Paar soll über Jahre hinweg in seinem Haus in Bosseborn mehrere Frauen misshandelt haben, 2 Frauen starben infolge der Quälereien.

Erstes Spiel für Bielefeld-Coach Kramer
Arminia Bielefeld kann am Sonntag im Heimspiel gegen Union Berlin in Bestbesetzung antreten. Nur der weiterhin angeschlagene Soukou, der zuletzt nur Ergänzungsspieler war,  fällt weiter aus. Ob und...
51-jähriger Bielefelder im Zusammenhang mit Corona verstorben
Die Stadt Bielefeld hat am Freitagnachmittag neun weitere Nachweise von Infektionen mit Corona-Mutanten gemeldet. Damit sind in den vergangenen sieben Tagen knapp 28 Prozent der Neuinfektionen auf...
So lockert Bielefeld ab Montag die Coronaregeln - Sonderantrag wird gestellt
Am Freitagnachmittag hat der Bielefelder Corona-Krisenstab die Umsetzung der neuen Coronaschutzverordnung in unserer Stadt bekannt gegeben. Dabei wurde bestätigte, dass grundsätzlich erstmal die...
Freie Kultur-Akteure können Anträge bei der Stadt Bielefeld stellen
Ab sofort können Akteure der freien Kulturszene in Bielefeld Anträge auf finanzielle Zuwendungen aus dem Corona-Sonderfonds der Stadt Bielefeld stellen. Nach einem Ratsbeschluss von Mitte Februar...
Geflügelpest: Stallpflicht ab Sonntag in Bielefeld
Auch in Bielefeld muss Geflügel ab Sonntag (7.3.) zur Vorsicht im Stall bleiben. Das hat die Stadt Bielefeld nach den beiden Geflügelpest-Fällen in Versmold und im Kreis Paderborn angeordnet. Wenn man...
Ab 15. März: Wechselunterricht für alle Bielefelder Schüler
In Bielefeld und ganz NRW sollen ab dem 15. März auch alle Schüler der weiterführenden Schulen zumindest tageweise in die Klassen zurückkehren. Geplant sei vorerst bis zu den Osterferien den...