Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

Es wird kein Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz geben. Das Projekt habe „keine Mehrheit in der Stadtgesellschaft.“

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Millionen-Entschädigung für Fußballer?

Wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers soll ein 31jähriger Ex-Fußballer aus Bielefeld knapp 1,4 Millionen Euro Entschädigung von den Städtischen Kliniken erhalten. Diesen Vergleichsvorschlag hat jetzt das Bielefelder Landgericht gemacht. Vor 14 Jahren sollen Ärzte im Krankenhaus Rosenhöhe eine Infektion in dem operierten Knie des damaligen Jugendfußballers übersehen haben. Dessen mögliche Bundesliga-Karriere war dadurch beendet. Dem Nachwuchsspieler des DSC war damals eine große Karriere vorausgesagt worden. Der gebürtige Grieche, der derzeit als Fahrer für Arminias Trainer Ernst Middendorp tätig ist, hatte wegen entgangener Einnahmen vor dem Landgericht auf eine Entschädigung von 3,5 Millionen Euro geklagt. Beide Parteien müssen dem Vergleichsvorschlag noch zustimmen. Andernfalls wird das Gericht ein Urteil sprechen.