Responsive image

on air: 

Joschka Heinemann
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Millionenforderung an Bielefelder Universität?

Auf die Bielefelder Universität könnten Rückforderungen des Landes NRW in Millionenhöhe zukommen. Im Rahmen des Hochschulpaktes hatten die Universitäten im Jahr 2007 Geld von Land und Bund für die Schaffung von neuen Studienplätzen bekommen. An vielen Hochschulen wurden aber weniger neue Studenten aufgenommen als vereinbart. Deshalb stehen jetzt Rückforderungen des Landes im Raum. Und davon ist offenbar auch die Bielefelder Uni betroffen. Nach Medienberichten müsste die Hochschule maximal rund vier Millionen Euro zurückgeben. Für die Bielefelder Uni sei zurückzahlen kein Thema, so ein Sprecher. Der zweite Teil des Hochschulpaktes mit der Schaffung weiterer Studienplätze läuft noch bis zum Jahr 2015. Deshalb wäre auch denkbar, dass erst nach den nächsten Jahren die Zahl der zusätzlich aufgenommenen Studenten überprüft wird.