Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mit 28 Mann in die Türkei

Arminia Bielefeld reist morgen früh mit 28 Spielern ins Trainingslager in die Türkei, bis auf den verletzten Manuel Hornig sind alle an Bord. Da-runter der zuletzt angeschlagene Peer Kluge, die Jugendspieler Keanu Staude, Torwart Nikolai Rehnen und der erst 16-jährige Michael Bergen. Auf trockenes Wetter, anders als hier in Bielefeld, hofft Trainer Norbert Meier an der türkischen Riviera. Es soll in allen Bereichen gearbeitet werden, taktisch, technisch, athletisch. Den jungen Arminen wie auch Hober und Kostmann und den Neuen van der Biezen und Junglas soll das Trainingslager helfen, besser in die Mannschaft zu kommen. Mit weiteren Zugängen plant Meier nicht, Abgängen erst mal auch nicht. Zwei Testspiele gegen Gladbach und Genf hat der DSC in Belek. Morgen früh um 09.40 Uhr hebt der Arminia-Flieger in Paderborn ab