Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mit vielen Unfällen auf der A2 soll Schluss sein

Mit den vielen Unfällen auf der gesamten A2 soll bald Schluss sein. In Niedersachsen und Sachsen-Anhalt wird aktuell an Konzepten für mehr Sicherheit gearbeitet, in Bielefeld und OWL sind auf den Strecken bereits Tempolimits eingerichtet worden. In Zahlen lässt sich noch kein nachhaltiger Erfolg ablesen. Auf dem Autobahnabschnitt zwischen Porta und Oelde wurden im vergangenen Jahr fünf Menschen bei Unfällen getötet, über 50 schwer verletzt. Die Bergauf- und Bergab-Strecken in OWL bleiben mit den vielen Autos und LKW ein Problem. Die anderen Bundesländer an der A2 wollen generell stärkere Kontrollen einführen.