Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Lokale Eilmeldung

Aktuell haben wir Sendeprobleme auf der 97,6 im Bielefelder Süden. Sorry. Wir hoffen auf schnelle Behebung.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mitarbeiter fürchten um Jobs und Einkommen

Die Geschäftsführung des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld (Mara, Gilead, Johanneskrankenhaus) setzt ihr Sanierungsprogramm fort. Die Bereiche „Apotheke", „Physiotherapie" und „Küche" sollen ausgelagert werden. Den Bereich Hauswirtschaft will die Geschäftsführung komplett auflösen. Den rund 200 Beschäftigten will Geschäftsführer Heiner Meyer zu Lösebeck drei Angebote zur Weiterbeschäftigung machen. Wer keine der drei Möglichkeiten nutze, müsse mit der betriebsbedingten Kündigung rechnen, so Meyer zu Lösebeck. Gegen die Pläne protestierten gestern rund 250 Beschäftigte. Sie fürchten neben schlechteren Arbeitsbedingungen auch um ihre Arbeitsplätze.