Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

moBiel sucht noch mehr Fahrer

Gerade im vergangenen Jahr sind bei moBiel immer wieder Fahrten ausgefallen, weil sich zu viele Fahrer  krank gemeldet haben. Unter anderem um dem vorzubeugen hat das Unternehmen jetzt 42 neue Mitarbeiter eingestellt. Das reicht aber noch nicht. Weil moBiel schrittweise die Fahrten des Bielefelder Unternehmens Busverkehr Ostwestfalen übernimmt, brauche man noch mehr Personal, so das Unternehmen. Außerdem müssen neue Mitarbeiter als Ersatz für Kollegen, die in den Ruhestand gehen, eingestellt werden. Aktuell arbeiten rund 390 Beschäftigte im Fahrdienst. Wer sich bewerben möchte, kann das online hier machen.