Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Modenschau der FH

Bei der FH-Modenschau im Ringlokschuppen wurde am Abend wieder der Bielefelder Modepreis für Jungdesigner verliehen. Prämiert wurden zwei Mode-Diplomandinnen der Fachhochschule. Jede bekommt nun 1000 Euro. Aber nicht nur das, der Preis soll vor allem auch den Start in das umkämpfte Berufsleben erleichtern. Verliehen wurde die Auszeichnung in zwei Kategorien. Lena Meder wurde für die beste modische Leistung ausgezeichnet. Sie hat Kleidung kreiert, die sowohl Frauen als auch Männer tragen können. Für die beste künstlerische Leistung hat Sara Tobergte den Modepreis bekommen. Sie überzeugte mit ausgefallenen Drucken auf transparenten Stoffen. In der Jury saß unter anderem die bekannte Designerin Annette Görtz und auch Bürgermeister Detlef Helling.