Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mögliche Bombenentschärfung am Adenauerplatz

Am Donnerstag soll der Kampfmittel-Beseitigungsdienst am Adenauerplatz in Bielefeld untersuchen, ob dort möglicherweise eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg begraben liegt. Bei Bauarbeiten rund um den Platz in der Innenstadt ist die Vermutung aufgekommen, dass sich dort eine Bombe befinden könnte. Sollte es sich tatsächlich um einen Blindgänger handeln, der entschärft werden muss, müsste der Bereich um den Adenauerplatz weiträumig evakuiert werden. Je nach Größe der möglichen Bombe, könnte das bis zu 1.800 Bielefelder betreffen.