Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mordfall Dano vor Gericht angelaufen

Mit einem großen Medien- und Zuschauer-Interesse hat heute Morgen der Mord-Prozess im Fall Dano in Bielefeld begonnen. Ein gutes halbes Jahr nach der Tat in Herford ist der 43-jährige Nachbar des Jungen angeklagt. Er soll das Kind nach einem Streit geschlagen und dann erwürgt haben. Die Tötung des Fünfjährigen hat der Mann bei den Ermittlungen zugegeben, das Geschehen aber anders dargestellt. Erst drei Wochen nach dem Mord hatten die Polizisten die Leiche von Dano in einer großen Einkaufstüte am Werreufer entdeckt. Gegen den Anklagten soll es Mord-drohungen geben, daher sind die Sicherheitsvorkehrungen im Gericht außerordentlich hoch. Das Urteil könnte noch in diesem Monat fallen.