Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Müllproblem auf dem Kesselbrink

Viele Besucher sorgen für viel Müll auf dem Kesselbrink - und der wird leider oft liegen gelassen. Sollte sich das nicht ändern, könnte die Reinigung des Platzes die Stadt rund 130.000 Euro im Jahr kosten. Um das Problem einzudämmen, stehen seit gestern unter anderem drei neue Abfallbehälter auf dem Platz. Sie können den Müll zusammenpressen und so entsprechend mehr Abfall schlucken, als eine herkömmliche Tonne. Sie werden jetzt zwei Monate getestet. Die Stadt appelliert an die Besucher, die Mülleimer auch zu benutzen.

Hier können Sie sich die neuen Mülleimer im VIDEO anschauen...