Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"MuKu" mit Qualitätsmanagement

Als eine der wenigen Musikschulen in Deutschland hat die Musik- und Kunstschule Bielefeld ein Qualitätsmanagement eingeführt. Über ein Jahr hat die Schule die eigenen Prozesse, Betriebsklima, Wirtschaftlichkeit, Zufriedenheit und Erfolge geprüft. Dafür hat die Schule jetzt ein Zertifikat bekommen. „Wir haben uns selbst streng bewertet“ sagt der Direktor der Musikschule Johannes Strzyzewski (Strizewski). In den meisten Bereichen sieht sich die Musikschule im Mittelfeld. Allerdings könne man mit den verfügbaren Mitteln auch nicht überall Vorzeige-Ergebnisse erwarten. Bei den Umfragen zu Kundenzufriedenheit und Betriebsklima habe es auch positive Überraschungen gegeben. Das ständige Messen und Überprüfen mache Sinn, so Strzyzewski. Eine Musikschule könne nicht nur aus dem Bauch heraus geführt werden. Für Material und Workshops zum Qualitätsmanagement hat die Musikschule 10.000 Euro in die Hand genommen.