Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mutmaßliche Scheckbetrügerin

Ein mutmaßlicher Scheckbetrug beschäftigt im Moment die Bielefelder Polizei. Gestern Morgen hat eine 24jährige Bielefelderin versucht, sieben sogenannte Traveller Schecks bei einem Bankinstitut an der Schweriner Straße einzulösen. Die Schecks waren aber nicht gedeckt. Angeblich will die Frau die Schecks von einer englischen Modelagentur für ein Foto-Shooting erhalten haben, das noch aussteht. Ob diese Geschichte stimmt, ist derzeit noch unklar.