Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Nach Freibadunfall: Junge weiter in Lebensgefahr

Der Junge der im Freibad in Oerlinghausen vom Grund des Beckens gerettet wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr. Das berichtet die NW. Feuerwehrleute hatten das wahrscheinlich achtjährige irakische Kind am Donnerstag aus 3,80 m Tiefe aus dem Becken gezogen. Wie lange es unter Wasser war ist unklar. Der Junge wurde inzwischen in eine Herzklinik verlegt. Er war offenbar mit seinen zwei Brüdern und einem weiteren Kind in das Freibad geklettert, wo gerade die Arbeiten für den Saisonstart laufen. Ein Jugendlicher hatte die Hilferufe der Gruppe gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Diskussion um Fahrrad-Fahrbahnen auf Artur-Ladebeck-Straße in Bielefeld
Die hitzigen Diskussionen zwischen Befürwortern und Gegnern der Pläne für die Artur-Ladebeck-Straße gehen weiter. Ab November soll die Straße zwischen Adenauerplatz und Hauptstraße in Brackwede...
Kinder in Bielefeld fahren am Weltkindertag kostenlos Bus und Bahn
Heute ist Weltkindertag und das nutzen die Verkehrsunternehmen in Bielefeld und NRW, den Kleinen freie Fahrt in Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen zu ermöglichen. Kinder bis einschließlich 14...
"Staying Alive": Aktionswoche startet in Bielefelder Stadthalle
In der Bielefelder Stadthalle beginnt heute eine Veranstaltung zur bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“. Das Thema soll zum Pflichtunterricht in den NRW-Schulen werden, mit OWL als Vorreiter. 150...
Wiesenbad in Bielefeld verlängert, Sauna in Heepen öffnet
Das Wiesenbad in Bielefeld geht in die Verlängerung. Ab Montag und noch bis zum ersten Oktober hat das größte Freibad unserer Stadt immer von 6 bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende ist allerdings...
Feuerwehr probt zwei Abende in OWD-Tunnel in Bielefeld
Autofahrer in Bielefeld müssen sich, zumindest zeitweise, auf neue Verkehrsbehinderungen einstellen. Für eine Feuerwehrübung wird der OWD-Tunnel am Montag- und Dienstagabend zwischen 19.45 Uhr und 23...
Vier Schwerverletzte bei Frontalunfall in Halle-Künsebeck
Auf der Brackweder Straße in Halle-Künsebeck hat es am Sonntagabend einen Frontalunfall gegeben. Die vier Insassen wurden zum Teil schwerstverletzt. Ein 24-jähriger Mazda-Fahrer war zuerst auf einen...