Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Nach Nazi-Parolen, TuS schmeißt Fußballer raus

Der Fußballverein TuS Holzhausen / Porta hat sich von seinen Spielern der 1. Mannschaft getrennt, die bei einer Aufstiegsfeier im Mai rechte Parolen skandiert haben. Man habe in einer Sitzung gestern einstimmig beschlossen, dass die betreffenden Personen, die mit „Sieg Heil“-Rufen feierten, aus dem Verein entfernt werden und ein Sportplatzverbot erhalten. Der Vorstand sei „erschüttert und besorgt“ über den Vorfall.