Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Lokale Eilmeldung

Aktuell haben wir Sendeprobleme auf der 97,6 im Bielefelder Süden. Sorry. Wir hoffen auf schnelle Behebung.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Diskussionen um geplante B 66n

Ein Straßen-Bauprojekt, das jahrelang in den Schubladen verschwunden war, ist jetzt in Bielefeld wieder in der Diskussion. Die B 66n zwischen dem Ostwestfalendamm und dem Autobahn-Zubringer in Hillegossen war plötzlich im Bundesverkehrswegeplan aufgetaucht. Heute Nachmittag beschäftigt sich der Stadtentwicklungsausschuss in Bielefeld damit. Die Ratskoalition hat bereits durchblicken lassen, die Straße quer durch den Ostteil der Stadt entlang der Lippebahn-Schienen ablehnen zu wollen. Die Industrie- und Handelskammer macht sich seit jeher für die Straße stark. Die B 66n würde sechs Kilometer lang sein, eine Trasse dafür wurde extra offen gehalten, bei Kosten von gut 100 Millionen Euro.