Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Erkenntnisse im Mordfall Nelli Graf

Im Mordfall Nelli Graf haben die Ermittler neue Erkenntnisse. Wissenschaftler des Landeskriminalamtes haben an der Leiche Spuren gefunden, die zeigen, dass Nelli Graf mit einem Fahrzeug zu ihrem späteren Fundort gebracht wurde. Die Kriminaltechniker konnten Faserspuren sichern, wie sie auch in Fahrzeugsitzen zu finden sind. Diese neuen Spuren bilden jetzt neben den DNA-Untersuchungen einen zweiten Baustein in den Ermittlungen.   
Die Bielefelder Mordkommission nimmt deshalb jetzt auch Fahrzeuge genauer unter die Lupe. Das bedeutet, dass die Beamten der Mordkommission das Umfeld der Familie Graf, wie Verwandte, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen und gegebenenfalls Anwohner ein 2. Mal aufsuchen und um Unterstützung bitten werden. Gegenwärtig werden die Fahrzeuge näher untersucht und zwar auch dann, wenn die Untersuchung der Speichelprobe negativ verlaufen ist. Dieser Ermittlungsschritt ist notwendig, weil nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, dass bei dem Massengentest jemand durch das Raster gefallen ist.