Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Geburts-Station im Klösterchen

Fünf Monate wurde umgebaut – jetzt ist die neue Geburtshilfestation im Franziskus Hospital fertig. 1,5 Millionen Euro wurden in den Umbau investiert, entstanden ist eine 19-Betten-Station mit Zweibettzimmern,  einem Elternzimmern und vier Kreißsälen. Das Klösterchen ist damit – laut Zertifikat der WHO– zu einer babyfreundlichen Geburtsklinik geworden. Chefarzt Dr. Sebastian Wojcinski und sein Team freuen sich über die neue Station, auf der man einen Säuglingssaal vergeblich sucht. Mutter und Kind sollen in den ersten Lebenstagen des Babys so viel Nähe wie möglich erfahren. Im vergangenen Jahr haben knapp 1100 Babys im Klösterchen das Licht der Welt erblickt, und die Nachfrage steigt weiter so Geschäftsführer Dr. Georg Rüter. Darauf habe man mit dem Umbau auch reagieren wollen. Heute können sich alle Interessierten die neue Station von 12 bis 16 Uhr anschauen und auch über das Konzept einer babyfreundlichen Geburtsstation informieren.