Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Runde im Kirchenstreit

Der Streit um den Verkauf der Paul Gerhard Kirche scheint kein Ende zu nehmen. Das neue Gesprächsangebot des Kirchenkreises an die Bürgerinitiative wollen die Kirchenbesetzer voraussichtlich ablehnen. Das berichtet der Sprecher der Bürgerinitiative, Hermann Eugen Geller, im Radio Bielefeld-Interview. Um ein Gespräch mit dem Kirchenkreis zu führen, müssten erst die bekannten Hindernisse, wie die Strafanzeige gegen die Besetzer, aus dem Weg geräumt werden. Das Gespräch ist für kommenden Freitag angesetzt. Der von der FDP-Politikerin Gudrun Kopp vorgeschlagene Mediator Hans Jürgen Donath wurde vom Kirchenkreis gestern abgelehnt. Gudrun Kopp hat verärgert und enttäuscht auf die neue Entwicklung reagiert. Würden Politiker in konfliktreichen Situationen so unversöhnlich reagieren wie die Amtskirche, wäre die Welt von Kriegen überzogen, so Kopp wörtlich.