Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Schäden an der Sparrenburg

An der Sparrenburg sind neue und gravierende Schäden entdeckt worden. Besonders am Schusterrondell, das in Richtung Bethel zeigt, ist die Mauer mit tiefen Rissen durchzogen. Der harte Winter habe der Mauer deutlich mehr zugesetzt, als vom städtischen Immobilienservicebetrieb befürchtet worden war. Der ISB geht von einem Schaden von etwa 2 Millionen Euro aus. Die Reparatur soll voraussichtlich im April kommenden Jahres beginnen. Oberbürgermeister Pit Clausen sagte uns: