Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue schwere Vorwürfe gegen Behörden im Missbrauch-Fall von Lügde

Bei der Aufarbeitung des massenhaften Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde gibt es weitere Vorwürfe gegen die Behörden. Eine Mitarbeiterin des Jobcenters Blomberg sagte im Untersuchungsausschuss des Landtags gestern (11.05.) als Zeugin aus und warf dem Leiter der Jugendamtsstelle vor, von ihm bedroht worden zu sei. Er habe darauf gedrängt, dass sie ihr Engagment in der Angelegenheit fallen lasse.

Die Zeugin sagte vor dem Untersuchungsausschuss unter Tränen aus, dass sie schon zwei Jahre vor bekannt werden des Lügde-Falls vergeblich versucht habe, die entsprechenden Behörden zu informieren. Ein Jugendamtsleiter und ein Polizeibeamte hätte sie sogar vor Verleumdung gewarnt. Der im Lügde-Fall Verurteilte war mit seiner Pflegetochter von der Frau beim Jobcenter beraten worden. Wegen verschiedener Äußerungen des Mannes während des Termins habe die Mitarbeiterin die Jugendämter Hameln und Blomberg sowie den Kinderschutzbund eingeschaltet.

Bisher über 125.000 Menschen im Bielefelder Impfzentrum geimpft
Zwei Tage vor der Schließung am Samstag sind im Bielefelder Impfzentrum seit Anfang Februar mehr als 125.000 Menschen geimpft worden. Bei den über 12jährigen liegt Bielefeld mit einer Impfquote von 83...
12.500 Tickets weg/Pieper-Einsatz offen
Arminia Bielefeld hat für die Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim bisher 12.500 Karten verkauft, davon 180 an Gäste-Fans. 13750 Zuschauer dürfen am Samstag ins Stadion rein. Ob Amos Pieper dann nach...
Verdacht auf illegale Prostitution in Brackwede
Einsatzkräfte von Ordnungsamt und der Polizei waren am Donnerstagmittag bei einer Razzia in der Straße "Am Presswerk" in Brackwede im Einsatz. Nach einem Beschluss des Amtsgerichts durchsuchten sie...
Neue Fahrrad-Themenrouten in Bielefeld
In Bielefeld gibt es seit neuestem zehn neue beschilderte Fahrrad-Themenrouten. Die Radverkehrsförderung der Stadt informiert jetzt mit Karten, Broschüren und Donnerstagnachmittag mit einem Infostand...
Grüner Würfel in Bielefeld soll zwei weitere Jahre genutzt werden
Sozialdezernent Ingo Nürnberger will die derzeitige Nutzung des Grünen Würfels auf dem Kesselbrink zwei weitere Jahre verlängern. Vor zwei Jahren hatte die Stadt Bielefeld in dem leerstehenden Gebäude...
Mutmaßlicher Bielefelder Tankstellenräuber gesucht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Beckhausstraße in Schildesche hat die Bielefelder Polizei mit Fotos aus der Überwachungskamera nach dem Räuber gesucht. Am Sonntag vor knapp zwei Wochen,...