Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neue Trickdieb-Masche

Zwei Bank-Kunden sind jetzt in Bielefeld von einem Trickdieb überrumpelt und ihrer EC-Karten bestohlen worden. Am Samstagnachmittag, zum einen am Betheleck und in der Bahnhofstraße, war der unbekannte Täter erfolgreich. Der Mann hatte sich beim Geld abheben direkt hinter seinen Opfern postiert, bei einer 53-jährigen Bielefelderin in Bethel und einem 66-jährigen Bünder in der Innenstadt. Und in dem Moment, wo die EC-Karte wieder aus dem Geldautomaten kam, tippte er den Kunden auf die Schulter mit der Frage: ob ihr bzw. ihm die 5-Euro-Scheine herunter-gefallen seien. Die Opfer drehten sich kurz um, Geld lag natürlich keines auf dem Boden und diesen Moment nutzte der Täter, um sich die EC-Karte aus dem Geldautomaten zu schnappen und damit zu flüchten. Die Polizei rät noch mal dringend dazu, sich am Geldautomaten fremde Leute auf Distanz zu halten und das Umfeld vorher schon zu beobachten. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter mit dem Fünf Euro-Trick. Er soll Anfang, Mitte 30 sein, 1,70 bis 1,80 m groß, mit kurzen, dunklen Haaren.