Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neuer Benzin- oder Dieselersatz

Wissenschaftler der Uni Bielefeld arbeiten aktuell an den Kraftstoffen der Zukunft – als Alternativen für Kohle, Gas und Öl. In einem europäischen Forschungsprojekt sollen Möglichkeiten entwickelt werden, wie aus Sonnen-licht, CO2 und Wasser Brennstoffe entstehen. Die Biologen wollen erreichen, dass Algen und Bakterien nachhaltig als Kohlenwasserstoffe genutzt werden können. Und damit als neuer Benzin- oder Dieselersatz. In speziellen, geschlossenen Systemen sollen Mikrobenzellen Sonne, Kohlenstoffdioxid und Wasser in motorfähige Kraftstoffe verwandeln. Das CeBiTec der Uni Bielefeld ist damit an dem Europaprojekt „Photo-fuel“ beteiligt, dem auch Forschergruppen aus London, Paris, Florenz, Uppsala und Karlsruhe angehören. In einem Netzwerk mit Autobauern wie VW und Erzeugern erneuerbarer Kraftstoffe ist es die Aufgabe der Wissenschaftler, diese Biokatalysatoren zu entwickeln. Die Bielefelder betreiben und koordinieren dabei die molekularbiologische Forschung.