Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neues Online-Banking Verfahren

Online-Banking-Kunden der Sparkasse müssen sich ab dem Frühjahr auf ein neues Überweisungs-Verfahren im Netz einstellen. Das bisherige papiergebundene iTan-Verfahren läuft aus. Danach gilt ein neues, sicheres Verfahren. Bisher bekamen Online-Banking-Kunden die sogenannten Transaktionsnummern per Post zugeschickt. Mittels Eingabe der Nummer konnten so Überweisungen im Netz durchgeführt werden. Weil diese Variante aber immer öfter Ziel von Hackern geworden ist, fällt sie ab dem zweiten Quartal komplett weg. Stattdessen können Online-Banking-Kunden der Sparkasse wählen. Entweder lassen sie sich die Tan-Nummern per SMS zukommen. Oder sie nutzen einen Generator, der Pin-Nummern direkt am PC generiert. Beide Möglichkeiten seien nach Auskunft der Sparkasse weitaus sicherer als das bisherige Prinzip.