Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neues Sprachförderungsprojekt gestartet

In Bielefeld ist der Startschuss für eine flächendeckende Sprachförderung für Kinder aus Zuwandererfamilien erfolgt. Seit September nehmen über 1000 Kinder von Migranten im Alter von vier Jahren in Kindertagesstätten an Sprachförderkursen teil. Innerhalb von zwei Jahren sollen die Kinder so bis zum Schulbeginn die deutsche Sprache erlernen. Ausländische Kinder soll so durch gezielte Sprachförderung in gewohnter Umgebung besser auf die Schule vorbereitet werden. Das Modell ist durch eine Kooperation von Stadt, Arbeiterwohlfahrt,  Sparkasse und Kindertagestätten zustande gekommen.