Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Neun Jahre Haft nach Messerattacke

Eine 49jährige Kubanerin aus Gütersloh muss für neun Jahre ins Gefängnis. Das Bielefelder Landgericht verurteilte die Frau wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Die Richter sahen es als erweisen an, dass die Frau ihren Mann in der Nacht auf den 11 März in der gemeinsamen Wohnung in Gütersloh versucht hat zu erstechen. Während er schlief, hatte sie ihn mit vier Stichen am Hals verletzt, Anschließend soll sie ihn geweckt und gesagt haben, sie müsse mit ihm sterben. Vor Gericht bestritt die Frau allerdings den Vorsatz ihn zu töten. Anschließend wollte sich die 49-jährige dann in Richtung Kuba absetzen. Sie wurde aber kurz vor ihrem Abflug auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen.