Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Niederwall nach Unfall gesperrt

Der Niederwall ist nach einem Stadtbahn-Unfall in beide Richtungen gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen wurde in Höhe der Bahnstation Landgericht gegen 17:50 Uhr eine Fußgängerin von einer Stadtbahn erfasst. Die Frau starb bei dem Unfall. Die Polizei ist Vorort, genauso wie Einsatzkräfte der Feuerwehr. Die Unfallstelle ist weiträumig abgesperrt. Autofahrer, die von der Detmolder Straße kommen, können aktuell nicht in den Niederwall einbiegen. Stadtauswärts ist der Niederwall ab der Straße Altstädter Kirchplatz gesperrt. Autofahrer werden gebeten den Niederwall weiträumig zu umfahren. Auch auf den Stadtbahnlinien 1 und 2 kommt es zu Verspätungen. Mobiel hat Ersatzbusse eingesetzt, sie fahren zwischen Jahnplatz und Adenauerplatz. Wieso es zu dem Unfall gekommen ist, ist aktuell noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Stand 19:15 Uhr)