Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Noch Lehrstellen im Handwerk

In den Handwerksbetrieben in Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe gibt es noch einige offene Lehrstellen. Man habe vor dem Beginn der heißen Phase auf dem Ausbildungsmarkt insgesamt noch 260 Plätze ausfindig gemacht, teilt die Handwerkskammer in Bielefeld mit. Die Kammer hatte vor drei Wochen rund 6.000 Betriebe in der Region angeschrieben und um weitere Ausbildungsplätze geworben. In Bielefeld sind noch rund 45 Lehrstellen im Handwerk zu vergeben. Und das in allen Branchen - vom Bau, über Elektro und Metall bis zu Ausbildungen im Nahrungsmittel- und Gesundheitsbereich. Die Handwerkskammer rät Jugendlichen ohne Lehrstelle auch die Zeit der Osterferien zu nutzen: ein Schnupper-Praktikum in einem Handwerksbetrieb sei die ideale Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz in dem Beruf.