Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Notunterkünfte für Obdachlose

Bei der klirrenden Kälte im Moment hat die Stadt Bielefeld für ihre wohnungslosen Mitbürger vorgesorgt. Nach Angaben des Sozialamtes gibt es für sie kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten: Darunter sind auch vier Notbetten für Menschen, die eigentlich lieber im Freien übernachten, also „Platte machen“. Laut Ingrid Streubühr vom Sozialamt gibt es für sie normalerweise nur zwei Plätze. Aufgrund der extremen Kälte habe man die Zahl aber verdoppelt. Nach Angaben des Sozialamtes wird die so genannte „warme Platte“ aktuell auch von vier Männern genutzt.