Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Obdachlose in Bielefeld

Aktuell leben bei uns in der Stadt etwa 110 Menschen, die als obdachlos gelten. Von einer angespannten Situation in den städtischen Obdachlosennotunterkünften könne aber nicht die Rede sein, das sagte Sozialdezernent Ingo Nürnberger der NW. Bei der Belegung der Obdachlosennotunterkünfte gebe es oft große Schwankungen. Vor zwei Wochen etwa sei z.B. die Unterkunft an der Teichsheide voll belegt gewesen, aktuell sind es nur zu drei Viertel der Plätze, auch in den anderen beiden Einrichtungen gebe es noch Kapazitäten, so der Sozialdezernent. Nürnberger geht davon aus, dass unter den Obdachlosen keine ehemaligen Bewohner des einstigen Conti-Hotels sind, in dem vorwiegend Sozialhilfeempfänger lebten. Der Stadt fehle es aber weiter an günstigem Wohnraum.