Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Oberbürgermeister lädt zum Bürgerforum

Wo kann in Bielefeld noch gespart werden? Und sind Steuererhöhungen unvermeidlich? Diese und andere Fragen rund um die Finanznot in der Stadtkasse will Oberbürgermeister Pit Clausen heute Abend mit möglichst vielen Bielefelder Bürgern diskutieren. Er hat dazu um 18 Uhr zu einem „offenen Bürgerdialog“ in den großen Ratssaal im neuen Rathaus eingeladen: Angesichts des Gewerbesteuereinbruchs von rund 30 Millionen Euro spitzt sich die Lage des Bielefelder Haushalts weiter dramatisch zu. Clausen hofft nun auch auf Ideen aus der Bevölkerung – und eine Diskussion darüber, wie viel Solidarität die Stadtgesellschaft in Bielefeld wirklich will. Dass knallhart gespart werden muss, und es auch zu Steuererhöhungen wohl keine Alternative gibt, hatte Clausen schon mehrfach betont. Er und Stadtkämmerer Löseke rechnen für heute Abend mit rund 200 interessierten Bürgern – beide wollen Fragen beantworten und Zusammenhänge aufzeigen.