Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Obersee kann ab Herbst entschlammt werden

Noch im Herbst dieses Jahres soll mit der Entschlammung des Bielefelder Obersees begonnen werden. Der Umwelt- und Stadtentwicklungs-ausschuss gab gestern grünes Licht für den Kompromiss zur Bodendeponie in der Johannisbachaue. Für den Hochschulcampus an der Langen Lage legte der Ausschuss die Eckpunkte für den Wettbewerb der Planer fest. Unter anderem für den Naturerhalt, die verkehrliche Erschließung ist Thema einer Sondersitzung im April. Im Mai beginnt dann das öffentliche Anhörungsverfahren. Außerdem sprach sich der Ausschuss auch für den Bau eines Fahrstuhls mit Aussichtsplattform an der Altstädter Nicolaikirche aus. Falls die Kirche nach dem Rückzug der Geldgeberin neue Spender findet, stünde dem Projekt damit nichts mehr im Wege.