Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Oetker startet gut ins Jahr

Nachdem das vergangene Jahr nur „zufriedenstellend“ verlaufen sei, schaut die Dr. Oetker GmbH jetzt wieder optimistisch in die Zukunft. Das erste Quartal 2014 sei gut gelaufen, heißt es, allerdings: die Rohstoffmärkte seien weiter unter Druck und die Schwankungen der Weltwirtschaft spüre man ebenfalls, so Firmen-chef Richard Oetker.  Dennoch schaue man zuversichtlich auf die kommenden Monate – und investiere auch weiter. In ähnlichem Umfang wie vergangenes Jahr, wo Oetker rund 145 Millionen € in den Ausbau von Produktionsstätten und die Vertriebsstruktur gesteckt hat. Investitionsschwerpunkt dieses Jahr sei das Tiefkühlgeschäft in Deutschland, mit den beiden Werken in Wittlich und Wittenburg. Impulse in Nordamerika erhofft sich das Unternehmen vom neuen Pizza-Werk im kanadischen Toronto, das Mitte Mai eröffnet.