Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Oetker-Tochter spürt sinkende Bier-Nachfrage

Das Geschäftsjahr 2007 ist für die Bielefelder Oetker-Gruppe insgesamt gut gelaufen. Der zum Unternehmen gehörende Radeberger-Konzern musste sich allerdings gegen die sinkende Nachfrage nach Bier behaupten. Der gesamte Markt gehe um gut drei Prozent zurück, sagte August Oetker im Radio Bielefeld Interview. Die Radeberger-Gruppe verkaufte im vergangenen Jahr knapp 13,7 Millionen Hektoliter Bier. Im Bereich Sekt, Wein und Spirituosen lief es dagegen deutlich besser.