Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Oetker-Tochter will sparen

Die Schiffe der Reederei Hamburg Süd gehen auf einen drastischen Sparkurs. Bis zu 300 Millionen Euro sollen in diesem Jahr weniger ausgegeben werden. Deswegen soll es jetzt Gespräche mit dem Betriebsrat geben - über Kurzarbeit und einen möglichen Gehaltsverzicht der Beschäftigten. Das Tochterunternehmen der Bielefelder Oetker-Gruppe will so der Krise in der Handelsschifffahrt entgegensteuern.