Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Lokale Eilmeldung

Waffensammler in Steinhagen nimmt sich nach Hausdurchsuchung das Leben. Mehr Infos bei uns.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Offenbar weniger Geld vom Land für Biologische Station Senne

Die NRW-Landesregierung plant offenbar die Zuschüsse für die Biologischen Stationen zu kürzen. Davon betroffen wäre auch die Station in Senne. Der Geschäftsführer und wissenschaftliche Leiter Peter Rüther zeigte sich im Radio Bielefeld Interview überrascht von der Entwicklung. Sollte es zu den Kürzungen kommen, dann würde das Auswirkungen auf das Programm der biologischen Station in Senne haben. Rüther kündigte auch an, dass auch eine Verringerung der Arbeitsstunden der Mitarbeiter dann wohl unumgänglich sei.Die Biologische Station wurde in diesem Jahr vom Land mit rund 77 000 Euro bezuschusst.