Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Offene Lutter wieder Thema

Das Paprika-Bündnis will die Offenlegung der Lutter in der Ravensberger Straße wieder auf den Plan rufen. SPD, Grüne, Bürgernähe und Piraten sind offenbar bereit, den Ratsbeschluss, der städtische Gelder für das Projekt ausschloss, zu ändern. Laut Umweltdezernentin Ritschel ist die Kursänderung nötig, weil das Landesumweltministerium seine Zusage für Zuschüsse aus der Wasserrichtlinie zurückgezogen hat. Jetzt bleibe der Stadt nur noch die Alternative Städtebaufördermittel. Bei dieser muss die Stadt einen Zuschuss von 320.000 Euro leisten. Der Rest kommt vom Land und vom Verein Pro Lutter. Die Paprika-Koalition kündigte einen Antrag für den Stadtentwicklungsausschuss am 6. Dezember an.