Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ohne Kluge nach Cottbus

Arminias Mittelfeldspieler Peer Kluge kann die Auswärtsreise morgen nach Cottbus nicht mitmachen. Der Ex-Herthaner hat weiter Rückenschmerzen. Vor dem Spiel am Sonntag bei Energie sind außerdem Klos, Müller und Burmeister angeschlagen, sie sollen aber auflaufen können. „Wir können einen Riesenschritt machen“, mit diesen Worten führte Arminias Trainer Norbert Meier heute noch einmal vor Augen, dass am Sonntag sogar ein direkter Aufstiegsplatz winkt. Wenn mit dem DSC die beste Offensive auf die zweitbeste Defensive der Liga trifft, ist aber kein Hurra-Fußball zu erwarten. Meier wünscht sich in Cottbus hinten zu „0“ zu spielen und vorne den Gegner mit Kontern in Verlegenheit zu bringen. Nach der zuletzt hohen Belastung sei das Auswärtsspiel auch eine Willenssache, so der Coach. 350 Arminen-Fans fahren Sonntag mit.