Responsive image

on air: 

Tim Linnenbrügger
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Oldentruper Hof wird Erstaufnahme

Der Status des Oldentruper Hofs als Flüchtlingsunterkunft ändert sich im kommenden Jahr. Zum ersten Juli wird das ehemalige Hotel nicht mehr als Zentrale Unterbringungs-Einrichtung des Landes geführt, sondern als Erstaufnahmeeinrichtung, in der asylsuchende Menschen maximal eine Woche bleiben dürfen. Gemeinsam mit der Unterkunft an der Gütersloher Straße stehen dann 950 Erstaufnahme-Plätze in Bielefeld zur Verfügung. Die Böllhoff-Hallen in Brackwede werden dann nicht mehr gebraucht, wurde im Hauptausschuss mitgeteilt. Der Arbeiter-Samariter-Bund als Betreiber scheidet aus, 100 Mitarbeiter sind betroffen.