Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ostwestfalendamm wird hinter Graphia-Brücke dreispurig

Weil es fast täglich zu langen Staus auf dem Ostwestfalendamm Richtung stadtauswärts kommt, soll dieser nun abschnittsweise dreispurig gemacht werden. Das hat die zuständige Bezirksvertretung in Brackwede einstimmig beschlossen. Wie die NW schreibt, soll dafür nach der Abfahrt Quelle, hinter der Graphia-Brücke auf den Standstreifen verzichtet werden. Auf gut einem Kilometer Länge soll dieser als Abbiegespur für die Abfahrt Brackwede genutzt werden, bis der Lückenschluss der A33 im kommenden Jahr abgeschlossen ist. Dadurch sollen sich die Staus im Feierabendverkehr deutlich reduzieren, allerdings werden auf diesem Abschnitt nur noch 80 Stundenkilometer erlaubt sein. Die Bezirksvertretung will den Beschluss ab dem Frühjahr umsetzen.