Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

OWL-Marketing setzt auf Innovation und wissen

„Innovation und Wissen":  diese Themen stehen für die OWL-Marketing auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt. Geplant ist unter anderem die erneute Ausschreibung des OWL-Innovationspreises. Außerdem soll es eine Ausstellung mit Hightech-Erfindungen aus der Region geben. Präsentiert werden beispielsweise das Kurvenlicht für Autos oder neuste Möglichkeiten in der Tele-Medizin. Die Ausstellung startet am 11ten Februar im Kreishaus Gütersloh und wandert von dort in alle Kreisstädte und nach Bielefeld. Auch im Bereich Tourismus plant die OWL Marketing neue Projekte. Mit dem Teuto-Navigator können Touristen künftig online ihre Reise nach OWL planen. Die Teuto Vital-Wanderwelt verbindet Wandern mit therapeutischen Angeboten. Insgesamt verfügt die OWL Marketing in diesem Jahr über ein Budget von 2,2 Millionen Euro. Dabei handelt es sich etwa zur Hälfte um Fördermittel des Landes.